Psychotherapie

Freie systemische Aufstellung

Systemische Aufstellung
Foto: Peggy und Marco Lachmann-Anke/pixabay

Nach Paul Watzlawick sind unsere Lösungsversuche, das heißt so wie wir Probleme angehen, mit verantwortlich für das Problem. Aufstellungen bieten hierfür eine gute Möglichkeit, einen anderen Blick auf den Konflikt zu erhalten.

Bei Aufstellungen wird das Phänomen der repräsentierenden Wahrnehmung der Stellvertreter genutzt, um einen ganz neuen Blick auf einen Konflikt zu erhalten und somit neue Lösungsansätze / Lösungswege zu entdecken.

Die Methode des Freien Aufstellens wurde von Olaf Jacobsen entwickelt.

Weiterlesen …